Haus am Meer in Kroatien kaufen

Haus bauen in Kroatien – Wie gut ist das Angebot von Candybrick.com in Istrien?

Nach unserem letzten Podcast erreichten mich viele Fragen zum Thema Candybrick.com.

  • Ist das ein seriöses Projekt “Haus bauen in Kroatien”?
  • Ist das ein seriöser Bauträger?
  • Wie gut ist das Angebot von Candybrick.com?

Ich habe mich daraufhin etwas hingesetzt und die aus meiner Sicht wichtigsten Punkte einmal zusammengeschrieben.

  • Ich habe guten Kontakt mit Candy Brick über deren COO Marta Stone.
  • Die Firma macht einen sehr soliden, engagierten und guten Eindruck
  • Das Geschäftsmodell an sich macht Sinn, vor allem wenn Candy Brick auch in die Vermarktung geht mit einer eigenen Agentur

Die konkreten Finanz-Kennzahlen der Firma kenne ich jedoch nicht, wir haben uns das Modell „man deckt die komplette Wertschöpfung vom Grundstückseinkauf bis hin zur Vermietung ab“ selbst durchgerechnet.

Es ist 100% valid und macht Sinn so zu denken und zu arbeiten.

Haus bauen in Kroatien mit Candy Brick, meine persönliche Meinung

  • 30.000€ netto in Kroatien aus einer Villa zu holen ist machbar, Istrien erfährt derzeit sehr viel Nachfrage und wächst kontinuierlich
  • Es kommt immer etwas auf die Lage und die Vermarktung an, aber wenn Sie es gut machen und „dahinter“ sind in der Vermarktung können Sie aus einer Villa 50.000€ pro Saison brutto herausholen
  • Ich selbst bin nicht in Candy Brick investiert, mein Investment Fokus ist die Opatija Riviera in der Kvarner Bucht
  • Ich habe selbst zwei Objekte, eine Altbauwohnung, die ich renoviert habe (https://www.airbnb.de/rooms/26080252) und ein Haus (https://www.airbnb.de/rooms/34385075), das ich aktuell gerade renoviere
  • In Summe komme ich da auf ein Investment von ca 1m € und ich plane jährlich brutto Mieteinnahmen von 100k€, im Augenblick sieht es ganz gut aus, das zu erreichen

Aus meiner Sicht sind das die größten Risiken mit Candy Bricks

1. Es könnte passieren, dass der Bauträger „pleite“ geht

Das ist per se nicht schön, aber nicht problematisch, wenn Sie ganz normal eingetragener Eigentümer der Immobilien sind (wovon ich ausgehe)

Sie müssen sich dann um die Vermarktung selbst kümmern bzw einen Dienstleister finden, der das für Sie übernimmt

2. Sie kaufen kein Unikat, es gibt 8 vergleichbare Immobilien am gleichen Fleck, d.h. wenn Sie mal wieder verkaufen wollen würden, könnte das Wertmindernd sein

Mit 360k€ haben Sie allerdings einen guten Einkaufspreis, der sich über die nächsten Jahre sicher positiv entwickeln wird, davon bin ich überzeugt, weil Istrien aktuell auf einem starken Wachstumskurs ist

Mit 40-50k€ Brutto-Mieteinnahmen lässt sich so ein Haus immer wieder gut als Kapitalanlage Ferienimmobilie weiterverkaufen

Beide Risiken sind aber überschaubar. Ein Total-Ausfalls Ihres Investments ist aus meiner Sicht unwahrscheinlich, hier müssten man ggfs einfach noch einmal tief in das Vertragswerk sehen.

Haus bauen in Kroatien – das Angebot von Candy Brick im Podcast analysiert

Haus bauen in Kroatien
Podcast: Haus bauen in Kroatien – Wie gut ist das Angebot von Candy Brick in Istrien?

Schreibe einen Kommentar